Die Zweckerklärung ist eine vertragliche Vereinbarung zwischen dem Kreditnehmer und dem Kreditgeber, in dem detailliert aufgeführt ist, für welche Verbindlichkeiten die eingetragene Grundschuld als Sicherheit dient.

Menü