Eine Abtretung ist die Übertragung von Forderungen und Rechten vom bisherigen Gläubiger (Zedent) auf einen neuen Gläubiger (Zessionar). Dieser Übergang wird durch einen Vertrag zwischen den beiden Parteien geregelt.

Menü